zum Inhalt springen

Aktuelle Meldungen

Cologne EduVEstival

Liebe Studierende,

wir möchten Euch gerne auf die folgende Veranstaltung des International Office hinweisen:

Cologne EduVEstival
Thursday, 1 July 2021, 3 pm – 6 pm (CEST)

A virtual exhibition and infotainment park in gather.town
showcasing 12 transnational teaching projects based on Virtual Exchange.
Opening ceremony and welcome by Vice-Rector Prof. Dr. Johanna Hey at 3:15 pm
Regular live presentations and talks – online exhibition and individual meetings throughout.

Meet students and lecturers from all over the world! Learn more about innovative teaching formats like co-teaching, flipped classroom, transnational learning groups, and asynchronous collaboration. Discover exciting interculturally diverse subjects like “Black live matters”, “Multilingualism”, “Postcolonial European History”, “Nation-building and the Theatre stage” or “Environmental Communication” and how they can be taught digitally in internationally mixed study groups.
Enjoy a firework of didactical ideas, digital tools and unusual solutions for teaching and learning transnationally – here at the University of Cologne.

Find out more and register here: https://uni.koeln/YC5FS

Beste Grüße
Euer ZIB Jura

Fulbright-Stipendium

Bis zum 16. August 2021 können sich Master-Studierende und Bachelor-Absolvent:innen von Universitäten, die im Studienjahr 2022-23 für ein bis zwei Semester als graduate student an einer US-Hochschule studieren möchten, für ein Fulbright-Studienstipendium bewerben. Das Stipendium unterstützt den Studienaufenthalt in den USA mit bis zu $ 34.500. Mehr über die Bewerbungsvoraussetzungen und das Bewerbungsverfahren findet man unter: https://www.fulbright.de/programs-for-germans/studierende-und-graduierte/studienstipendien-alle-disziplinen

Bei Rückfragen zum Stipendienprogramm können sich Interessierte an studienstipendien@fulbright.de wenden. Am 30. Juni 2021 um 17 Uhr bietet Fulbright Germany auch eine virtuelle Infosession an. Bitte registrieren Sie sich  hier.

Zur Beratung können Sie auch die Kolleginnen und Kollegen  der Abteilung 93 (Internationale Mobilität) kontaktieren: https://portal.uni-koeln.de/international/studium-im-ausland

Cologne EduVEstival

Thursday, 1 July 2021, 3 pm – 6 pm (CEST)

A virtual exhibition and infotainment park in gather.town
showcasing 12 transnational teaching projects based on Virtual Exchange.
Opening ceremony and welcome by Vice-Rector Prof. Dr. Johanna Hey at 3:15 pm
Regular live presentations and talks – online exhibition and individual meetings throughout.

Meet students and lecturers from all over the world! Learn more about innovative teaching formats like co-teaching, flipped classroom, transnational learning groups, and asynchronous collaboration. Discover exciting interculturally diverse subjects like “Black live matters”, “Multilingualism”, “Postcolonial European History”, “Nation-building and the Theatre stage” or “Environmental Communication” and how they can be taught digitally in internationally mixed study groups.
Enjoy a firework of didactical ideas, digital tools and unusual solutions for teaching and learning transnationally – here at the University of Cologne.

Find out more and register here: https://uni.koeln/YC5FS

Transatlantic Tandem Talk “Feelings Over Facts: A New Look At Language and Political Psychology”

Liebe Studierende,

gerne leiten wir Ihnen die Einladung des New York Office der Universität zu Köln zum kommenden Transatlantic Tandem Talk am 23. Juni 2021 weiter:

Dear Friends and Colleagues,

Join us for “Feelings Over Facts: A New Look At Language and Political Psychology.” In this Transatlantic Tandem Talk, Dr. Joris Lammers from the Cluster of Excellence ECONtribute at the University of Cologne, and Dr. Matt Baldwin from the University of Florida will discuss ways to effectively talk across political divides. Their research unearths how conservatives' and liberals’ views of policies are affected by language and framing.

Climate change, racial justice, mask wearing in the pandemic: people across the political spectrum are more likely to agree on policies when these are framed to fit their ideology.

Join us Wednesday, June 23, at 12 PM EDT (6 PM CEST) to learn:

 

  • Why facts alone are not persuasive

  • How understanding each other’s perspective helps to overcome differences and reduce polarization

  • How to communicate effectively with audiences across the political spectrum

 

Hear about the experiences of a German-American research collaboration — one that seeks to better understand how to bridge political divides and unlock the keys to successful diplomacy and mutual understanding.

More info and RSVP here: https://www.eventbrite.com/e/feelings-over-facts-a-new-look-at-language-and-political-psychology-registration-158751314455 .


Beste Grüße

Ihr ZIB Jura

Ausschreibung zur Teilnahme am Vigoni Forum für Studierende 2021 Villa Vigoni, 6. – 9. September 2021

Europas Krisen: eine Chance der ErnEUerung?

„Europa in Crisi“, „Europa befindet sich in einer Krise“, mit diesen Slogans wird die EU seit einigen Jahren beschrieben. Seit über 10 Jahren jongliert die EU mit der Finanz-, Migrations- oder nun seit über einem Jahr der Coronakrise. Diese Krisenmomente werden oft interpretiert, als sei die Europäische Union geradezu dazu verdammt, mit ihnen zu leben – ohne Aussicht auf Rettung oder Besserung. Doch Albert Einstein sagte „Die Kreativität entsteht aus der Panik, genauso wie der Tag auf die Dunkelheit der Nacht folgt. Krisen gebären Innovationen, Erfindungsgeist und große Strategien.“ Dies kommt auch in der griechischen Etymologie des Wortes Krise, krino (trennen, bewerten, wählen) zum Ausdruck.

Krisen sind eben auch Chancen und Momente, die genutzt werden können, um ein System zu erneuern oder zu verbessern. Und um solche Momente der „Wiedergeburt“ zu identifizieren, benötigen die Herausforderungen eine klare Reflektion der Fakten: Woher kamen die Krisen auf dem europäischen Kontinent? Wie können diese verglichen werden? Welche Reaktionen haben sich als wirksam erwiesen, und welche Lehren hat die Union daraus gezogen und kann sie daraus lernen? Die 10. Ausgabe des Vigoni-Forums für Studierende 2021 zielt insbesondere darauf ab, darüber nachzudenken, inwieweit die Krise, beginnend mit der aktuellen Gesundheitskrise, eine grundlegende Wachstumschance für die Demokratie in Europa darstellt.

Diskussionsthemen:

- Generationenübergreifender Dialog: NEXT GENERATION EU und der European Green Deal

- Wissenschaft und Demokratie: Der Fall der COVID-19 Pandemie

- Demokratie und Partizipation: Die Konferenz zur Zukunft Europas

Um die Arbeitsergebnisse festzuhalten, wird in diesem Jahr zum ersten Mal die Möglichkeit der Erstellung eines Podcasts zu jedem der drei Themenblöcke geboten. Darüber hinaus werden die Teilnehmenden gemeinsam ein Vigoni Paper verfassen. Um diese Fragen mit Experten zu diskutieren, suchen wir Studierende aller Studienrichtungen, die folgende Kriterien erfüllen:

- Kenntnisse der deutschen und italienischen Sprache (zumindest passiv), aktive Englischkenntnisse

- Interesse an europäischen sowie kulturellen oder sozialen Themen im deutsch-italienischen Kontext, sowie einschlägige Auslandserfahrung

- Alter zwischen 20 und 27 Jahren

Für die ausgewählten Teilnehmenden werden die Kosten der fachlichen Betreuung und des dreitägigen Aufenthalts im deutsch-italienischen Zentrum Villa Vigoni am Comer See übernommen. Sollte eine Durchführung der Veranstaltung aufgrund der Pandemie nicht möglich sein, wird eine hybride Lösung angestrebt. Bewerbungen mit aussagekräftigem Lebenslauf, Motivationsschreiben und Zeugnissen werden erbeten bis zum 25. Juni 2021 an segreteria@villavigoni.eu

Summer School of Civil Law

Liebe Studierende,

gerne möchten wir Sie auf die Einladung der "Fondation pour le Droit Continental" zur Summer University of Civil Law aufmerksam machen:

"The Civil Law Foundation is an institution of international legal cooperation, whose main objectives are to promote civil law and to create spaces for exchanges on legal systems, in France and abroad.  
 
One of our key annual events is the Summer University of Civil Law which is celebrating its twelfth anniversary in 2021.  
 
The next edition of our event will take place from 29 June to 29 July, in a 100% digital format.
In partnership with the prestigious University of Paris II Panthéon Assas, this event brings together every year many students and legal practitioners from all over the world who will be awarded a Certificate of Training in civil law at the end of a final exam."

Weitergehende Informationen bezüglich des Programms können Sie dem Flyer und der Website der "Fondation pour le Droit Continental" entnehmen.

Beste Grüße

Ihr ZIB-Jura

 

Moot Courts im Völkerrecht

Liebe Studierende,

gerne möchten wir Sie auf drei Moot Courts im Völkerrecht hinweisen, die auch in diesem Jahr an der Universität zu Köln angeboten werden: der Telders International Law Moot Court, der Sarin Air Law Moot Court sowie der Manfred Lachs Space Law Moot Court.

Nutzen Sie Ihre Chance und sammeln Sie wertvolle Erfahrungen!

Was ist ein Moot Court? - Bei einem Moot Court verhandeln Studierende aus anwaltlicher Sicht in einer Gerichtssimulation einen fiktiven Fall vor Fachleuten. Dabei treten sie gegen Studierende aus der ganzen Welt an. Zunächst werden in Teamarbeit anhand eines Falls aus dem Völkerrecht zwei Schriftsätze in englischer Sprache für die miteinander streitenden Staaten (Kläger- und Beklagtenseite) erarbeitet. Im Anschluss werden die Studierenden im Rahmen der mündlichen Vorbereitungsphase gezielt auf das Plädieren in englischer Sprache vorbereitet. Dies schließt Probeplädoyers mit verschiedenen internationalen Kanzleien mit ein. Highlight der Moot Courts sind die internationalen Verhandlungsrunden in verschiedenen Metropolen der Welt.

Wann finden die Moot Courts statt? – Beginn: Oktober/November 2021. Es wird ein Freisemester gewährt!

Wie kann ich teilnehmen? – Teilnahme ab dem 2. Semester. Völkerrechtliche Vorkenntnisse sind erwünscht, werden jedoch nicht vorausgesetzt. Motivationsschreiben, Lebenslauf (beide in englischer oder deutscher Sprache), Nachweis über erbrachte Studienleistungen und Kopie des Abiturzeugnisses an mootcourtSpamProtectionilwr.de. Bewerbungsfrist: 30. Juni 2021.

Sie haben weitere Fragen? - Besuchen Sie die Homepage https://ilwr.jura.uni-koeln.de/ oder richten Sie Ihre Fragen an: sekretariat-hobeSpamProtectionuni-koeln.de


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

PROMOS-Infoveranstaltung

Liebe Studierende,
am Mittwoch, dem 21. April 2021 findet um 17 Uhr eine online Infoveranstaltung zum PROMOS-Stipendienprogramm statt. Informieren Sie sich von unterwegs oder zuhause über alle Fördermöglichkeiten, die Ihnen das PROMOS Stipendium bietet. Gehen Sie einfach zur angegebenen Zeit mit Ihrem PC, Laptop oder Tablett in unseren Chat zur Teilnahme am informativen zoom Seminar

Thema: Stipendienprogramm PROMOS - Studieren und Forschen im Ausland
Uhrzeit: 21.04.2021 05:00 PM 

Sie müssen sich für die zoom Veranstaltung registrieren, bitte folgen Sie dazu diesem Registrierungslink:

https://uni-koeln.zoom.us/meeting/register/tJEscu-hpz4tGdaNHstzKUKRe8CuElYfOqUI

Cologne Summer School der Europäischen Rechtslinguistik

Liebe Studierende,

gerne weisen wir Euch auf die Cologne Summer School der Europäischen Rechtslinguistik, veranstaltet von dem Team der der Europäischen Rechtslinguistik an der Universität zu Köln, hin.

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr, wird auch dieses Mal ein Gesetzgebungsverfahren der EU simuliert. Die Studierenden werden dazu in Gruppen eingeteilt, in denen sie zunächst transdisziplinär rechtliche und linguistische Aspekte des Verfahrens nachvollziehen.

Die Präsenzphase der Summer School vom 16.09. - 22.09.2021 wird daher nicht nur in Köln/Bonn, sondern auch in Brüssel stattfinden, sofern es die aktuelle Situation zulässt. Wegen der unwägbaren COVID-19-Lage kann jedoch es sein, dass die Präsenzphase hybrid oder online stattfindet.

Das Angebot richtet sich auch an Studierende der Rechtswissenschaft, die sich neben der EU-Gesetzgebung auch für rechtsvergleichende und mehrsprachige Arbeit interessieren.

Weitere Informationen könnt Ihr dem Flyer entnehmen. Aktuelle Informationen sind auch hier  zu entnehmen.

Summer School "Europe Inside Out"

Liebe Studierende,

wir möchten Sie gerne auf die diesjährige Summer School "Europe Inside Out" der KU Leuven aufmerksam machen.
Diese findet vom 21. bis zum 30. Juni 2021 online statt.

Bei Interesse erhalten Sie weitere Informationen hier.

Beste Grüße
Ihr ZIB Jura