zum Inhalt springen

Buddy-Programm

 

Habt ihr Lust eine Person aus einem anderen Land kennenzulernen? Eure Sprachkenntnisse zu verbessern? Oder einfach einem Austauschstudierenden eure Stadt zu zeigen?

Dann seid ihr perfekt für das Buddy-Programm des ZiB Jura geeignet!

 

Was muss ich mitbringen?

Ihr braucht weder besondere Sprachkenntnise noch eine andere Bedingungen zu erfüllen. Einzige Voraussetzung ist, dass ihr ein wenig Zeit und Lust mitbringt, das Auslandsstudium eures Schützlings zu bereichern.

Was wird von mir erwartet?

Es wäre super, wenn ihr eurem Buddy bei Fragen rund um die Universität und das Jurastudium zur Seite stehen könntet. In manchen Fällen sind euch die Ausstauschstudierenden auch sehr dankbar, wenn ihr sie bei dem ein oder anderen Behördengang begleiten würdet. Keine Sorge, falls ihr damit selbst noch nicht ausführlich vertraut seid, wir senden euch vor Semesterbeginn noch eine kleine Übersicht mit den wichtigsten Infos.

Neben den organisatorischen Hürden wäre es die Gelegenheit für euch und euren Buddy, gegenseitig eure Sprachkenntnisse zu verbessern oder einen besseren Einblick in das jeweilige Land zu gewinnen. Dies eignet sich natürlich besonders, wenn ihr selbst einen Auslandsaufenthalt dort anstrebt!

Dabei bleibt es dir und deinem Buddy überlassen, ob ihr es bei einer Starthilfe in Köln belasst oder ob sich eine Freundschaft entwickelt.

Darüber hinaus stehen auch euch einige Aktivitäten der Orientierungswoche offen. Dort habt ihr die Möglichkeit, sowohl die weiteren Austauschstudierenden, als auch die weiteren Buddies kennenzulernen!

Was muss ich für eine Teilnahme tun?

Schickt uns einfach eine kurze Mail mit eurem Namen und drei oder mehr Präferenzen (Land, Sprache, Kontinent o.ä.) an zib-jura@uni-koeln.de. Wir versuchen eure Wünsche bei der Zuteilung zu berücksichtigen. Wenn ihr Rückmeldung von uns erhalten habt, fragen wir euch erneut, ob ihr die Patenschaft übernehmen möchtet. Das wäre zwar schade, aber wenn euch noch etwas dazwischen gekommen ist, habt ihr die Möglichkeit für das Semester von der Teilnahme Abstand zu nehmen.

Ein wichtiger Aspekt noch zum Schluss: die Teilnahme am Buddy-Programm fließt besonders positiv bei einer eigenen Bewerbung um ein Auslandsstudium ein!